Gesamtübersicht

Adventskonzert
vox aeterna
Sonntag, 20. Dezember 2020, 18:00

Das Adventskonzert 2020 von vox aeterna bietet einen Gegenpol zur häufig hektischen Vorweihnachtszeit und bedeutet ein Wiederhören mit Stücken, die dem Ensemble in den vergangenen zehn Jahren begegnet sind. Es spannt sich vom 16. bis ins 21. Jahrhundert. Im ersten Teil erklingen Messe-Vertonungen: Teile der „Advent Antiphons“ von Chilcott, das „Kyrie“ aus der „Missa aeterna christi munera“ von Palestrina, das „Gloria“ aus der „Messe für zwei vierstimmige Chöre“ von Martin und Teile der „Ganznächtlichen Vigil“ von Rachmaninow. Danach wird der Motette „Bring us, O Lord“ des Zeitgenossen Harris das über 400 Jahre ältere „Audivi vocem de caelo“ von Taverner gegenübergestellt. Diesem folgt Pärts „Magnificat“, „Übers Gebirg Maria geht“ von Eccard und Redshaws „I sing of a maiden“. Den Abschluss bildet „Es ist ein Ros entsprungen“ von Sandstöm/Praetorius.

Als instrumentaler Gast ist die Harfenistin Linda Frank zu hören.

Das Vokalensemble vox aeterna mit einer Stammbesetzung von 16 Sängerinnen und Sängern setzt seine Schwerpunkte in mehrchöriger Alter Musik und bis zu 16-stimmiger Neuer Musik. Im Vordergrund der musikalischen Arbeit steht die intensive Auseinandersetzung mit Klang und Interpretation in kleiner Besetzung. Im Juli 2010 von Ute Engelke in Hannover gegründet, wird das Ensemble seit Anfang 2014 von Justus Barleben geleitet. Im September 2017 wurde vox aeterna beim Niedersächsischen Chorwettbewerb mit einem 1. Preis ausgezeichnet, und erhielt außerdem einen Sonderpreis für die Interpretation eines Werkes der Zeitgenössischen Chormusik. Beim 10. Deutschen Chorwettbewerb im Mai 2018 platzierte sich vox aeterna unter den zehn besten teilnehmenden gemischten Kammerchören und nahm „mit sehr gutem Erfolg“ teil.

Justus Barleben (*1992) ist als Chorleiter und Ensemblesänger tätig. Seit der Saison 2020/21 ist er Assistent des Chefdirigenten beim Rundfunkchor Berlin. Darüber hinaus ist er als Lehrbeauftragter für Chorleitung beim Landesmusikrat Niedersachsen und an der Hochschule für Musik Detmold tätig. 2019 erzielte er den 2. Preis und den Publikumspreis bei der „9th International Competition for Young Conductors“ in Paris.

Mehr Informationen finden Sie unter: linkwww.voxaeterna.de. Anfragen richten Sie bitte an Justus Barleben: 0511 34005946 oder mailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungsort:  Gartenkirche St. Marien Hannover

Zurück