NC-Projektchor „Carmina Burana“

Auf Wunsch zahlreicher Sängerinnen und Sänger wird bei den 12. CHORTAGEN HANNOVER 2020 Carl Orffs linkCarmina Burana erneut mit einem NC-Projektchor aufgeführt. Zur Aufführung kommt wie auch bei den Chortagen Bückeburg 2015 die von Carl Orff beauftragte und von seinem Schüler Wilhelm Killmayer arrangierte Fassung mit zwei Klavieren und Schlagzeug.

Bereits jetzt haben sich über 130 Sängerinnen und Sänger für den Projektchor angemeldet; allerdings sind die Stimmgruppen Bass und Tenor bislang deutlich unterrepräsentiert. Um für die Aufführung der Carmina einen ausgewogenen Projektchorklang zu erreichen, werden bis auf weiteres Anmeldungen für die Stimmgruppen Sopran und Alt auf eine Warteliste gesetzt.

Deswegen ein gezielter Aufruf an alle SÄNGER in Niedersachsen – bitte singen Sie mit und erleben das außergewöhnliche Werk im großen Projektchor!

An drei Probenwochenenden im April, Mai und Juni (Termine s.u.) wird Prof. Jörg Straube die selbstständige Vorbereitung der Sängerinnen und Sänger zusammenführen und mit dem Projektchor das Werk einstudieren.

Jörg Straube (Studium der Schul- und Kirchenmusik) leitet seit 1981 den von ihm gegründeten Norddeutschen Figuralchor und seit 1986 den Bachchor Hannover. Darüber hinaus ist er als Professor an der Hochschule für Musik Würzburg und an den Escolas dos Artes in Porto (Portugal) sowie als Gastdirigent bei den Chören des Norddeutschen Rundfunks Hamburg, des RIAS Berlin, des Südwestdeutschen Rundfunks und beim Rundfunkchor Berlin tätig.

Bitte weisen Sie andere Sängerinnen und INSBESONDERE SÄNGER auf diesen Projektchor hin!

 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Wir suchen interessierte und versierte Sängerinnen und Sänger, die das Stück eigenständig vorbereiten können und die Bereitschaft mitbringen, möglichst an allen Proben teilzunehmen.
  • Der Teilnahmebeitrag beträgt pro Person 20,– €.
  • Aufgeführt wird die Edition des Schott-Verlages (ISMN: M-001-14442-1 / ED 4920-20). Eine Bestellung über den Niedersächsischen Chorverband ist möglich (20,– € pro Stck.).

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist am 20. Februar 2020. Sie können sich über das linkOnline-Formular oder über den in Kürze verfügbaren Veranstaltungsfolder anmelden.

 

Probentermine

  • 1. Probenwochenende*
    Samstag, 25.04.2020, 11.00–17.00 Uhr
    Sonntag, 26.04.2020, 14.00–17.00 Uhr
  • 2. Probenwochenende*
    Freitag, 08.05.2020, 18.00–21.00 Uhr
    Samstag, 09.05.2020, 11.00–17.00 Uhr
    Sonntag, 10.05.2020, 10.00–17.00 Uhr
  • 3. Probenwochenende*
    Freitag, 05.06.2020, 18.00–21.00 Uhr
    Samstag, 06.06.2020, 11.00–17.00 Uhr
  • 4. Probenwochenende (mit Solisten)*
    Freitag, 19.06.2020, 18.00–21.00 Uhr, Hauptprobe
    Samstag, 20.06.2020, 11.00–15.00 Uhr, Generalprobe, Galerie Herrenhausen
    Samstag, 20.06.2020, 20.00 Uhr, Konzert, Galerie Herrenhausen

* Die Proben am 1., 2. und 3. Probenwochenende sowie die Hauptprobe am 19.06.2020 finden im Haus der Religionen (ehemalige Athanasiuskirche), Böhmerstraße 8, 30173 Hannover statt.

 

Hinweis in eigener Sache

Sollten Sie sich für die CHORTAGE HANNOVER begeistern, aber nicht am Projektchor bzw. an allen notwendigen Proben teilnehmen können, bitten wir Sie trotzdem um Kontaktaufnahme: Bei den CHORTAGEN sind wir auf viel Unterstützung und Hilfe angewiesen, etwa bei der Organisation der Abläufe, bei der Betreuung der Chöre, an der Kasse, der Einlasskontrolle und an vielen weiteren Stellen. Wir würden uns freuen, Sie zusammen mit den vielen anderen Helfenden, die die CHORTAGE erst möglich machen, begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Wenden Sie sich dazu an das mailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .